Gesellschaft für Infrastrukturplanung mbH & Co.KG

Leistungen der GIP Ingenieure Datenverarbeitung & Datenverwaltung Vermessung / Datenerfassung Projektsteuerung Abbruch & Bodensanierung Abbruch & Bodensanierung Planung & Bauüberwachung Infrastruktur: Straße, Verkehr, Entwässerung Infrastruktur: Straße, Verkehr, Entwässerung Bauleitung Infrastruktur: Straße, Verkehr, Entwässerung
GIP Ingenieure - Gesellschaft für Infrastrukturplanung mbH & Co. KG

Wir stellen uns vor

GIP Ingenieure
Gesellschaft für Infrastrukturplanung mbH

Geschäftsführung
Dipl.- Ing. Frank Baumgarten

  • Beratender Ingenieur
  • Zertifizierter Kanal- Sanierungs- Berater

Durch unseren Standort im Münsterland und einer engen Kooperation mit Partnern im nördlichen Ruhrgebiet sowie dem Soester Raum sind wir in der Lage, Planungsaufträge im gesamten Ruhrgebiet und dem Münsterland wirtschaftlich zu bearbeiten.

Die Höhe der Berufshaftpflichtversicherung beläuft sich für Personenschäden auf 5.000.000 € und für sonstige Schäden auf 5.000.000 €. Im Falle der Forderung einer höheren Abdeckung können die Deckungssummen entsprechend erhöht werden.

Unsere technische Ausstattung

Neben der üblichen Büroausstattung verfügen wir über eine umfangreiche Ausstattung aus dem Hard- und Softwarebereich. Der Einsatz folgender Software-Pakete garantiert eine Planung auf dem neuesten Stand der Technik: Trassierung, Auswertung von Vermessungsdaten, Erstellen von digitalen Geländemodellen, sowie die höhenmäßige Bearbeitung von Verkehrsprojekten erfolgen über das Programm Vestra-Pro und Vestra-Cad der AKG-Software-Consulting GmbH.

Die zugehörigen „Anweisungen zur Kostenberechnung für Straßenbaumaßnahmen“ (AKS) werden mit Kostra, ebenfalls ein Produkt der AKG-Software-Consulting GmbH erstellt.

Zeichentechnische Arbeiten werden mit Hilfe des Programms Auto-CAD durchgeführt.

Ausschreibung und Vergabe erfolgen mit Hilfe des Programmpakets ARRIBA der RIB-Software GmbH. Entsprechende GAEB-Schnittstellen sind vorhanden.

Kanalsanierungsplanung, Kanalnetzberechnungen, Rückhaltsysteme und Niederschlagsversickerungsanlagen sowie Projekte aus dem Wasserbau werden mit dem Programmsystem Basys aus dem Hause Barthauer sowie mit dem System Strakat aus dem Hause Peitz bearbeitet.

Pflegeverträge bzw. ständige Updates der Programmpakete garantieren Projektbearbeitung auf dem neuesten Stand der Technik.

Die vermessungstechnischen Arbeiten werden mit eigenen elektrooptischen Vermessungsgeräten, sowie Nivelliergeräten und den zugehörigen Hilfsgeräten durchgeführt.

Die Vernetzung der Arbeitsplätze wird über Windows vorgenommen. Alle Arbeitsplätze sowie die entsprechenden Peripheriegeräte wie HP-DIN-A0-Farbplotter, Farb- und SW-Drucker sind in das Netzwerk eingebunden. Für die älteren Plangrundlagen steht ein Großkopiergerät zur Verfügung. DSL sorgt für einen schnellen und problemlosen Datenaustausch mit externen Stellen (z.B. Auftraggebern und Partnern von Planungsgemeinschaften) und innerhalb der Niederlassungen. Notebooks ermöglichen EDV-Arbeiten auch außerhalb der Büroräume.

Eine umfangreiche Datensicherung wird durch automatisierte, permanente Festplattenspiegelung im Server und durch tägliche externe Sicherung gewährleistet.

Unsere umfangreiche Fachbibliothek wird ständig aktualisiert.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir sehen einem persönlichen Gespräch mit Ihnen gern entgegen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht